Startseite

Willkommen beim Tauchclub Dreieich in Langen e.V.

Der Tauchclub Dreieich in Langen e.V. ist seit 1973 in Langen aktiv. Er gehört zu den ersten Tauchvereinen in Hessen und Deutschland und hat rund 200 aktive Mitglieder.

Als „Offener Verein“, ganz im Sinne des Breitensports des Deutschen Sportbundes, dessen Mitgliedsverein wir sind, bilden wir unter Aufsicht geprüfter VDST-Tauchlehrer und Trainer nach den Richtlinien des Verbandes Deutscher SportTaucher (VDST) und damit nach den Regeln des Welttauchsportverbandes CMAS aus. Unsere Lizenzen sind weltweit gültig.

Neben einem lebendigen Vereinsleben bieten wir regelmäßiges Training, Tauchfahrten ins Ausland und ganzjährig die Möglichkeit, in unseren Seen zu tauchen. Erfahrene Tauchpartner sind immer dabei.

 

TCD-Mitglieder absolvieren Rettungsschwimmerabzeichen

Rettungsschwimmer im Tauchclub? Was auf den ersten Blick eher ungewöhnlich erscheint, dient der Sicherheit während unseres Schwimmbadtrainings. Die neuen Rettungsschimmer haben nun die Aufgabe das freitägliche Training im Schwimmbad abzusichern.

Zwei Vertreter des DLRG Ortsverbandes Langen vermittelten die Inhalte und Anforderungen für das Rettungsschwimmabzeichen in Silber. In theoretischen und praktischen Übungseinheiten erläuterten sie, wie man bei Gefahren am und im Wasser richtig reagieren und helfen kann.

Insgesamt haben zwei Taucherinnen und fünf Taucher erfolgreich an dem Kurs teilgenommen. Der Kurs beinhaltete einen Erste Hilfe-Kurs, einen theoretischen und einen praktischen Teil. Nach der bestandenen theoretischen Prüfung absolvierten die TCD‘ler die praktischen Übungen im Schwimmbad. Es standen Übungen wie Kleiderschwimmen, Tauchen, Transportieren und die Anwendung von Rettungsgriffen auf dem Programm. (JL)

Die neuen Rettungsschwimmer (v.l.n.r.): Stefan Leroudier, Jutta Leroudier, Nadine Neumann, Tobias Wack, Steffen Klupsch, Frank Pöschl, Bernd Koser

Jahreshauptversammlung 2022

 
Liebe Mitglieder,
 
am Dienstag, dem 05. April 2022, um 19:00 Uhr im Sitzungssaal der Neuen Stadthalle in Langen findet unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt.
 
Etwaige Anträge müssen bis spätestens zum 22. März 2022 beim Vorstand in Textform eingegangen sein.

Bitte beachtet: Stand heute haben seitens der Stadt Langen nur Personen Zutritt zu den Räumlichkeiten, wenn sie der 3G-Regel genügen. Daher werden wir am Eingang des Saals prüfen, ob Ihr geimpft , genesen oder negativ getestet seid.

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen.
 

Taucht ab bei uns im Verein…

 

Wie jedes Jahr veranstalten wir wieder einen Anfängertauchkurs!
Hier könnt ihr sicher und mit Freude das Tauchen lernen.

Wann?     14.3. – 4.5.22 (Montags und mittwochs von 19:00 – 21:00 Uhr)
Wo?         Hallenbad Langen

Kontakt:  

Weitere Informationen zur Ausbildung und Anmeldung findet ihr hier.

 

 

 

TCD-Jugend on Tour

Ausflug in das Indoor-Tauchzentrum Monte Mare in Rheinbach

Anfang Februar hat die Jugendgruppe des TCDs einen Tagesausflug in das Indoor-Tauchzentrum Monte Mare in Rheinbach unternommen. Insgesamt 14 Jugendliche im Alter von 6 – 14 Jahren durften in Begleitung von Trainern und Eltern einen Blick in die Unterwasserlandschaft des Tauchbeckens werfen. Für einen großen Teil der tauchenden Jungen und Mädchen bot der Ausflug die Gelegenheit ihre ersten Tauchgänge zu absolvieren. 

Die Vorfreude unter den Jugendlichen war groß. Sie hatten ihre Tauchfertigkeiten in den vergangenen Monaten durch intensives Training enorm gesteigert und ihr Wissen über die Grundlagen des Tauchens stetig erweitert. Diese bemerkenswerten Fortschritte belohnte der Jugendwart Kristian Werelius und sein Trainer-Team nun mit den ersten Tauchgängen im Indoor-Tauchzentrum.

Trotz einer Anfahrt von rund zwei Stunden traf sich die Gruppe pünktlich am Tauchzentrum in Rheinbach. Am Tauchbecken angekommen wurden die Ausrüstungen mit großer Sorgfalt zusammengebaut, die Gruppen eingeteilt und die Briefings durchgeführt. Vollständig ausgerüstet gingen die Nachwuchstaucher zum Einstieg des Tauchbeckens und die Gruppenführer gaben das Zeichen zum Abtauchen. Fasziniert von der Größe und der Tiefe des Beckens erkundeten die Mädchen und Jungen bei ihrem ersten Tauchgang die Unterwasserdekoration. Dabei zeigten die jungen Taucher, dass sie das Tarieren in unterschiedlichen Tiefen sowie beim Erforschen von Durchgängen und Grotten sicher beherrschten. Unterwasser wurden Skulpturen besichtigt, Plastikfische gejagt und ein Bootswrack untersucht. Besonders großen Spaß bereitete den Nachwuchstauchern das Betauchen des Röhrensystems.

Zwischen den Tauchgängen wartete eine Überraschung auf den Nachwuchs. Für ihre Tauch-Premiere erhielten die Jugendlichen ein personalisiertes Logbuch von Ihren Betreuern geschenkt. Jedes Logbuch ist mit einem individuellen Motiv auf dem Cover versehen und enthält eine übersichtlich gestaltete Seiteneinteilung mit viel Platz für wichtige Daten und persönliche Bemerkungen.

Im Brauhaus in Rheinbach ließen die wasserbegeisterten Kinder und Erwachsenen den Tag bei einem leckeren Abendessen ausklingen. Viele glückliche aber müde Mädchen und Jungen tauschten ihre ersten Unterwasser-Erfahrungen aus und gaben sich gegenseitig Tipps für zukünftige Tauchgänge. Besonders in einem Punkt war sich die Gruppe einig: es war ein toller Tag, den alle so schnell wie möglich wiederholen möchten.

Text: Jutta Leroudier / Fotos: Stefan Leroudier und Tobias Wack

Otter, Robbe, Seepferdchen

TCD-Jugendliche absolvieren erfolgreich ihre Abzeichen

Anfang November war es soweit: Unsere Nachwuchstaucher und -taucherinnen haben mit großem Erfolg verschiedene Schwimm- und Schnorchelabzeichen abgelegt. Das Spektrum bei unseren Minis reichte dabei vom Seepferdchen über den Freischwimmer bis hin zum Schwimmabzeichen in Silber. Unsere Großen haben die Prüfungen für die Schnorchelbrevets Otter und Robbe absolviert.

Nach einer kurzen Aufwärmphase starteten die Jugendlichen mit den Prüfungsaufgaben. Als erstes standen die Tauchübungen auf dem Programm. Beim Streckentauchen galt es das tiefe Becken mindestens einmal zu durchqueren. Die Geübten schafften es sogar zwei und mehr Bahnen am Stück zu tauchen. Anschließend demonstrierten alle mehrfach das stilgerechte Abtauchen bis zum Boden des Sprungbeckens. Die letzte Tauchdisziplin war das Zeittauchen, welche alle mit Bravur bestanden.

Im Anschluss wurden die Schwimm- und Schnorchelübungen auf der 50-Meter Bahn absolviert. Nach 200 Metern Schwimmen in unterschiedlichen Lagen und 50 Metern Transportschwimmen bildete eine Theorieeinheit den Abschluss der Prüfungen. Dabei konnten alle beweisen, dass sie die Baderegeln bestens beherrschen.

Mit den nun bestandenen Abzeichen Otter und Robbe wurden die vier Jungen und sieben Mädchen für ihr regelmäßiges Training belohnt. Unter Anleitung des engagierten Trainer-Teams trainierten die Jugendlichen jeden Freitag sowohl auf der langen Bahn, wie auch im tiefen Becken. Sie übten die richtigen Schwimmtechniken mit ABC-Ausrüstung, lernten wie man stilgerecht abtaucht und versuchten beim Tauchen möglichst lange Strecken zurückzulegen.

Die vier Jüngsten in der Jugendgruppe haben die Trainingszeit genutzt, um für ihre Schwimmabzeichen zu üben. Durch spielerisches Lernen im Wasser haben sie ihren Schwimmstiel gefestigt, ihre Kondition ausgebaut und die ersten Tauchübungen absolviert. Ein Seepferdchen, ein Freischwimmer und zweimal das Schwimmabzeichen in Silber zeigen deutlich die Steigerung der Schwimmkompetenz unserer Minis.

Text: Jutta Leroudier / Fotos: Stefan Leroudier

Fortbildungs-Angebote für 2022

Hallo zusammen,

für das erste Halbjahr 2022 habe ich ein paar Fortbildungsveranstaltungen vorgesehen

  1. Theorie-Kurs des HTSV für  KTSA *** und DTSA *
    https://htsv.org/ausschreibung/?Serial=1654
  2. Theorie-Kurs des HTSV für  DTSA ** und DTSA ***
    https://htsv.org/ausschreibung/?Serial=1655
  3. Spezialkurs Trockentauchen: https://htsv.org/ausschreibung/?Serial=1664
    30.03.- 03.04.2022
  4. Aufbaukurs Gruppenführung: https://htsv.org/ausschreibung/?Serial=1665
    26.04.- 01.05.2022
  5. Spezialkurs Problemlösungen beim Tauchen: https://htsv.org/ausschreibung/?Serial=1667
    9.-12.6.2022
  6. DTSA Tec-Basic: https://htsv.org/ausschreibung/?Serial=1668
    23.06. – 03.07.2022

Bei Fragen zu den Kursen könnt Ihr Euch gerne an mich wenden. Bei den meisten Kursen sind die Praxistermine „verhandelbar.“..

Wer besondere Wünsche bzgl. der Fortbildung hat, kann sich ebenfalls gerne bei mir melden.

 

Viele Grüße

Wolfgang Kraus

 

 

 

Jahreshauptversammlung 2021

Insgesamt 27 Mitglieder fanden ihren Weg am Dienstag, dem 09. November 2021 in die Neue Stadthalle in Langen zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des Tauchclub Dreieich in Langen e.V.. Coronabedingt konnten die Versammlung im Jahr 2020 nicht stattfinden. Zu Beginn der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde daher zunächst ein Überblick über die Jahre 2019 und 2020 gegeben, anschließend wurden die Aktivitäten und der Haushalt des Jahres 2021 den Mitgliedern präsentiert. Sehr erfreulich ist der rege Zuwachs zu der in 2019 sich neu gebildeten Jugendgruppe, die mittlerweile 25 Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 16 Jahren umfasst. Stefan Leroudier und Kristian Werelius sind die neuen, von der Jugendversammlung bestimmten Vertreter der Jugendabteilung.

Nachdem die Mitglieder ohne Gegenstimmen für die neue Satzung und die Namensänderung des Vereins gestimmt hatten, wurde der Vorstand von den Mitgliedern entlastet. Entsprechend der Satzung musste auch der Vorstand neu gewählt werden: Im Amt bestätigt wurden Bernd Koser als erster Vorsitzender, Ingo Eberhard und Frank Pöschl als stellvertretende Vorsitzende und Nadine Neumann als Schriftführerin; neu in das Amt des Kassenwartes wurde Stefan Haferbecker gewählt. Kristian Werelius wird von der Mitgliederversammlung im Amt des Jugendwartes bestätigt und vertritt die Interessen der Jugend Vorstand.

Im neuen Jahr stehen endlich wieder neue Aktivitäten an: Glühweinempfang im Januar, Tauchausflüge und Vereinsfahrten, die Teilnahme am Jugendtag der Stadt Langen sowie Aus- und Weiterbildungen für Mitglieder und interessierte Teilnehmer.

 

Wir bedanken uns für euer Vertrauen und freuen uns die Vereinsarbeit gemeinsam fortzusetzen.

Euer Vorstand

Das Sommertraining ist wieder da… :)

Nach langer Zeit durften wir endlich wieder freitags im Langener Freibad trainieren. Unter Einhaltung der Hygieneregeln standen die Becken einzig für uns zur Verfügung. Bei fantastischen Temperaturen konnte im großen Becken das Schwimmtraining und im Springerbecken ein Apnoetraining (Video zum Apnoe-Training im Sprungbecken) durchgeführt werden.

Eistauchen 2021

Wenn es dem Esel zu wohl ist taucht er unters Eis.
Frei nach diesem Motto waren wir zusammen mit Tauchern vom TC Turtle im Wechselsee unterwegs.

Das Sägen des Einstiegsloches war eine echte körperliche Herausforderung und ziemlich schweisstreibend. Dabei wurde uns mal wieder klar, wozu das regelmässige Konditionstraing gut ist.

Als Belohnung für diese Arbeit bekamen wir einen erfrischenden Tauchgang mit tollen Lichteffekten unter der Eisdecke.

 

Fotos: Olaf Messinger, TC Turtle

Aktuelle Infos November 2021

  1. Training findet wieder freitags im Hallenbad statt. Beginn ist 19:15 Uhr. Treffen ab 19:00 Uhr im Eingangsbereich. Wir müssen der 3GPlus-Regel (Geimpft, Genesen oder aktueller PCR-Test) Folge leisten. Der zuständige Trainer prüft das.
  2. Jahreshauptversammlung 2021 fand am 09. November 2021 in der Neuen Stadthalle in Langen statt.
  3. Die Jugend des TCD veranstaltet am 26.11.21 ab 17:30 im Waldhaus HOTZ, in Langen ihre Weihnachtsfeier.
    Es wird in gemütlicher Runde zusammen gesessen, kleine Spiele gespielt, lecker gegessen und Pläne für das kommende Jahr geschmiedet.
    Kontaktiert euren Jugendwart Kristian TCD-Jugend(at)schwedentaucher.de für die Anmeldung, oder weitere Informationen.
  4. Ausleihe
    Bei der Rückgabe der Tauchausrüstung beachtet unbedingt: Atemregler und Jacket-Mundstücke müssen von uns Trainern desinfiziert werden, bevor sie erneut ausgeliehen werden dürfen. Deshalb werden diese Ausrüstungen nicht mehr direkt an ihren gewohnten Platz gehängt, sondern in einer separaten Kiste im Flaschenregal hinterlegt, von wo aus sie umgehend desinfiziert werden.