TCD-Jugend on Tour

Ausflug in das Indoor-Tauchzentrum Monte Mare in Rheinbach

Anfang Februar hat die Jugendgruppe des TCDs einen Tagesausflug in das Indoor-Tauchzentrum Monte Mare in Rheinbach unternommen. Insgesamt 14 Jugendliche im Alter von 6 – 14 Jahren durften in Begleitung von Trainern und Eltern einen Blick in die Unterwasserlandschaft des Tauchbeckens werfen. Für einen großen Teil der tauchenden Jungen und Mädchen bot der Ausflug die Gelegenheit ihre ersten Tauchgänge zu absolvieren. 

Die Vorfreude unter den Jugendlichen war groß. Sie hatten ihre Tauchfertigkeiten in den vergangenen Monaten durch intensives Training enorm gesteigert und ihr Wissen über die Grundlagen des Tauchens stetig erweitert. Diese bemerkenswerten Fortschritte belohnte der Jugendwart Kristian Werelius und sein Trainer-Team nun mit den ersten Tauchgängen im Indoor-Tauchzentrum.

Trotz einer Anfahrt von rund zwei Stunden traf sich die Gruppe pünktlich am Tauchzentrum in Rheinbach. Am Tauchbecken angekommen wurden die Ausrüstungen mit großer Sorgfalt zusammengebaut, die Gruppen eingeteilt und die Briefings durchgeführt. Vollständig ausgerüstet gingen die Nachwuchstaucher zum Einstieg des Tauchbeckens und die Gruppenführer gaben das Zeichen zum Abtauchen. Fasziniert von der Größe und der Tiefe des Beckens erkundeten die Mädchen und Jungen bei ihrem ersten Tauchgang die Unterwasserdekoration. Dabei zeigten die jungen Taucher, dass sie das Tarieren in unterschiedlichen Tiefen sowie beim Erforschen von Durchgängen und Grotten sicher beherrschten. Unterwasser wurden Skulpturen besichtigt, Plastikfische gejagt und ein Bootswrack untersucht. Besonders großen Spaß bereitete den Nachwuchstauchern das Betauchen des Röhrensystems.

Zwischen den Tauchgängen wartete eine Überraschung auf den Nachwuchs. Für ihre Tauch-Premiere erhielten die Jugendlichen ein personalisiertes Logbuch von Ihren Betreuern geschenkt. Jedes Logbuch ist mit einem individuellen Motiv auf dem Cover versehen und enthält eine übersichtlich gestaltete Seiteneinteilung mit viel Platz für wichtige Daten und persönliche Bemerkungen.

Im Brauhaus in Rheinbach ließen die wasserbegeisterten Kinder und Erwachsenen den Tag bei einem leckeren Abendessen ausklingen. Viele glückliche aber müde Mädchen und Jungen tauschten ihre ersten Unterwasser-Erfahrungen aus und gaben sich gegenseitig Tipps für zukünftige Tauchgänge. Besonders in einem Punkt war sich die Gruppe einig: es war ein toller Tag, den alle so schnell wie möglich wiederholen möchten.

Text: Jutta Leroudier / Fotos: Stefan Leroudier und Tobias Wack